Newsarchiv


07. Juni 2021
Neustart mit Herausforderungen
Nach sieben Monaten Lockdown ist die Freude über die Wiedereröffnung groß. Dennoch läuft das Geschäft aufgrund der Auflagen nur gebremst. Der DEHOGA fordert daher dauerhafte Öffnungen und die Verlängerung der Überbrückungshilfe.
Weiterlesen auf hogapage.de
 
04. Juni 2021
Was ist in welchen Bundesländern möglich?
Viele Menschen sehnen sich nach Urlaub und mit sinkenden Neuinfektionszahlen steigen in vielen Bundesländern die Möglichkeiten für touristische Besuche. Weil die Sieben-Tage-Inzidenz in den meisten Landkreisen oder kreisfreien Städten stabil unter 100 liegt, wird in Gastronomie und Hotellerie teils kräftig gelockert. Hotels und Ferienwohnungen heißen zunehmend wieder Gäste willkommen, genauso wie die Gastronomie.
Weiterlesen auf hogapage.de

30. Mai 2021
Österreich lockert weiter
Volle Stadien, Konzertsäle und Theater – in Österreich gibt es ab dem 1. Juli weitere Lockerungen. Darüber hinaus entfällt für viele Einreisende die Pflicht, sich vor Grenzübertritt zu registrieren.
Weiterlesen auf hogapage.de
 
28. Mai 2021
Öffnungen im Gastgewerbe nach Bundesländern
Der DEHOGA haben für Sie eine Übersicht mit dem aktuellen Sachstand zu den Öffnungen und Öffnungsplänen der einzelnen Bundesländer in Landkreisen mit 7-Tage-Inzidenzen unter 100 zusammengestellt, welche stets von uns aktualisiert wird.
Weiterlesen auf dehoga-corona.de (PDF)

28. Mai 2021
Aktualisiert: Vorlagen & Muster zum Restart des Gastgewerbes
Welche Corona-Vorschriften sind einzuhalten? Der DEHOGA bietet anschauliche Vorlagen und Hinweise für die Gäste- und Mitarbeiterkommunikation.
Weiterlesen auf dehoga-corona.de
 
28. Mai 2021
Sofortige Öffnung des Gastgewerbes gefordert
Das rheinland-pfälzische Gastgewerbe fordert von der Landesregierung angesichts stetig sinkender Inzidenz-Zahlen schnelle und anhaltende Öffnungen in der Gastronomie und den Hotels.  Zudem solle die Testpflicht in der Außengastronomie entfallen.
Weiterlesen auf hogapage.de

28. Mai 2021
Hotelier Marcus Fränkle: "Wir wachen auf!"
In Karlsruhe betreibt Marcus Fränkle das mehrfach ausgezeichnete Design- und Tagungshotel Der Blaue Reiter. Hier schildert er, was er durch die Coronakrise gelernt hat, was positiv lief und wo es dringenden Verbesserungsbedarf gibt.
Weiterlesen auf ahgz.de
 
27. Mai 2021
Schnelltests außer Kontrolle
Nicht nur Ärzte und Apotheker bieten Bürgertests an, sondern auch Friseure oder Cafébetreiber. Recherchen von WDR, NDR und SZ zeigen, wie unkontrolliert das Ganze abläuft.
Weiterlesen auf tagesschau.de

26. Mai 2021
Influencer sollten für Geld verleumden
Eine PR-Agentur bietet Influencern auf der ganzen Welt Geld, damit sie Botschaften mit irreführenden Informationen über Impfungen verbreiten.
Weiterlesen auf tagesschau.de
 
17. Mai 2021
Leere Tische wegen fehlender Nachweise
Cafés und Restaurants haben am Wochenende vielerorts wieder die Außenbereiche geöffnet, dennoch blieben oftmals die Tische leer. Der Grund: fehlende Nachweise über die Impfung oder eine überstandene Infektion.
Weiterlesen auf hogapage.de

14. Mai 2021
Wissing fordert bundeseinheitliche Öffnungsschritte
FDP-Generalsekretär Volker Wissing will eine bundeseinheitliche Öffnung des Hotel- und Gastgewerbes. Die Zurücknahme der Grundrechtseinschränkungen lasse bereits zu lange auf sich warten.
Weiterlesen auf hogapage.de
 
14. Mai 2021
Zertifikat für Hygiene- und Infektionsschutzmanagement im Hotel- und Gaststättengewerbe
Sicherheit für Gäste und Mitarbeiter im Gastgewerbe schaffen – mit unserer Hygiene- und Infektionsschutzmanagement Zertifizierung.
Weiterlesen auf tuv.com

12. Mai 2021
Die Wiedereröffnung sicher planen
Eine stufenweise Lockerung der Beschränkungen ist endlich in Sichtweite. Die Rückkehr in den gastronomischen Alltag erfordert eine vorausschauende Planung und vor allem Sicherheit für alle Gäste, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Um alle notwendigen Schritte, Vorsichts- und Hygienemaßnahmen im Blick zu behalten und um die Sicherheit
aller Beteiligten zu gewährleisten, haben wir für Sie eine Checkliste mit wichtigen Informationen zu einem hoffentlich
baldigen Restart zusammengestellt.
Checkliste herunterladen (PDF)
 
11. Mai 2021
„Die Bundesnotbremse ist zu unflexibel“
Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner fordert, die Entscheidung über Lockerungen in der Corona-Pandemie nicht nur von den Infektionszahlen abhängig zu machen. Die Bundesnotbremse sollte schnellstmöglich aufgehoben werden.
Weiterlesen auf hogapage.de

03. Mai 2021
Das Hoffen auf Normalität
Während in Schleswig-Holstein Urlauber in Modellregionen seit Kurzem unter strikten Vorgaben sogar Ferien machen dürfen, warten Urlaubsgebiete in Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern noch auf ein Startsignal. Wie ist der aktuelle Stand?
Weiterlesen auf hogapage.de
 
03. Mai 2021
Dorint reicht Verfassungsbeschwerde ein
Limits bei der Überbrückungshilfe III und die reaktivierte Insolvenzantragspflicht machen größeren Unternehmensgruppen zu schaffen. Die Dorint Hotelgruppe hat daher Verfassungsbeschwerde eingereicht.
Weiterlesen auf hogapage.de

29. April 2021
Staaten wagen Schritte aus dem Lockdown
Während Deutschland die Zügel enger fasst, wagen sich andere Länder langsam aus der Deckung und zeigen, auch bei Lockerungen kann die Zahl der Neuinfektionen stabil bleiben.
Weiterlesen auf hogapage.de
 

28. April 2021
Insolvenzantragspflicht gilt ab 1. Mai wieder
Um Unternehmen, die von den Schließungen während der Pandemie besonders betroffen sind unter die Arme zu greifen, hat die Bundesregierung die Insolvenzantragspflicht ausgesetzt. Ab dem 1. Mai fällt diese Regelung jedoch weg – viel zu früh, meinen die Branchenverbände.
Weiterlesen auf hogapage.de
 

28. April 2021
„Neue Rezepturen“ für leere Töpfe
Mit der Initiative „Leere Kochtöpfe“ will der Dehoga Niedersachsen auf die dramatische und existenzgefährdende Situation im Hotel- und Gastgewerbe hinweisen. Der Branchenverband fordert „neue Rezepturen“ für den Weg aus der Krise.
Weiterlesen auf hogapage.de
 

27. April 2021
Sinnvolle Regeln statt Inzidenzwerte
Der Dehoga Rheinland-Pfalz stellt sieben Forderungen an die Politik. So sollen unter anderem Hotels und Gastronomie für alle Geimpften, Genesenen und negativ Getesteten geöffnet werden und Inzidenzen nicht im Fokus der Pandemiebekämpfung stehen.
Weiterlesen auf hogapage.de
 

23. April 2021
„Bundesregierung schafft Urlaub ab“
Das Aktionsbündnis Tourismusvielfalt hat sich mit einem Brandbrief an Bundeskanzlerin Angela Merkel gewandt. Durch die Änderungen am Infektionsschutzgesetz sei der Sommerurlaub in Gefahr – der letzte Rettungsanker vieler Betriebe.
Weiterlesen auf hogapage.de
 

23. April 2021
Österreich öffnet im Mai Hotels und Restaurants
Bundeskanzler Sebastian Kurz gibt Gastgebern eine Perspektive - früher als gedacht. Die Impfungen schreiten wohl zügig voran.
Weiterlesen auf ahgz.de
 

23. April 2021
Neues Infektionsschutzgesetz - DEHOGA-Präsident Zöllick „Wir brauchen endlich Lösungen für das Gastgewerbe“
„Zu keinem Zeitpunkt der Krise war es wichtiger, wirksame Unterstützung für alle von den Lockdown-Beschlüssen betroffenen gastgewerblichen Unternehmen zu leisten“, sagt Guido Zöllick, Präsident des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA Bundesverband), mit Blick auf das am Freitag in Kraft getretene neue Infektionsschutzgesetz.
Weiterlesen auf dehoga-corona.de
 

22. April 2021
Bundes-Notbremse beschlossen
Trotz massiver Kritik hat der Bundesrat das geänderte Infektionsschutzgesetz mit der Corona-Notbremse passieren lassen. Für das Gastgewerbe ist dies ein weiterer Rückschlag. Die Regelungen sind jedoch bis maximal 30. Juni gültig.
Weiterlesen auf hogapage.de
 

20. April 2021
Überbrückungshilfe III: Das gilt jetzt
Ab sofort können Unternehmen den Eigenkapitalzuschuss beantragen. Die Bundesregierung hatte entsprechende Änderungen an der Überbrückungshilfe III bereits angekündigt, sie nun jedoch auch in die FAQs des Bundeswirtschaftsministerium aufgenommen.
Weiterlesen auf hogapage.de
 

13. April 2021
Fünf Tipps für die Personalbindung in Corona-Zeiten
Während der Corona-Krise hat sich die angespannte Personallage im Gastgewerbe weiter verschärft. Worauf es nun ankommt, erklärt die selbstständige Recruitmentberaterin Martina Kloos.
Weiterlesen auf hogapage.de
 

12. April 2021
DEHOGA zu geplanten Änderungen des Infektionsschutzgesetzes: „Klare Regelungen sind wichtig, sie müssen jedoch nachvollziehbar und rechtskonform sein.“
Die aktuellen Pläne der Bundesregierung zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes sieht der Deutsche Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA Bundesverband) problematisch.
Weiterlesen auf dehoga-bundesverband.de
 

09. April 2021
Schäuble erhöht Druck auf die Länder
Die Länder gehen bei der Corona-Bekämpfung unterschiedliche Wege. Der Bundestag drängt deshalb auf eine größere Rolle, dessen Präsident Schäuble deutet gar eine rasche Gesetzgebung an - ohne den Bundesrat.
Weiterlesen auf tagesschau.de
 

08. April 2021
Keine Pfändung von Soforthilfen möglich
Corona-Soforthilfen sind nicht dazu da, um Schulden zu tilgen, die vor dem ersten Lockdown im März 2020 entstanden sind. Das sagt der Bundesgerichtshof. Die Hilfsleistung kann demnach nicht von Gläubigern gepfändet werden.
Weiterlesen auf hogapage.de
 

06. April 2021
„Überbrückungshilfe III: Verbesserungen und Eigenkapitalzuschuss“
Die Bundesregierung hat die Überbrückungshilfe III nachgebessert, um Unternehmen, die über einen langen Zeitraum von Schließungen betroffen sind, zu unterstützen. Auch einen neuen Eigenkapitalzuschuss können entsprechende Betriebe nun beantragen.
Weiterlesen auf hogapage.de
 

29. März 2021
„Signalwirkung an die Branche“
Die Brandenburger Gaststätten sehen in Modellprojekten eine Chance für die Branche. Es sei ein Weg auszutesten, was unter Pandemiebedingungen möglich ist, so der Hauptgeschäftsführer des Dehoga Brandenburg, Olaf Lücke.
Weiterlesen auf hogapage.de
 
29. März 2021
Ausgangssperren und Lockerungsprojekte
Von Einschränkungen über die Ostertage ist im Entwurf der neuen Corona-Verordnung Niedersachsens kaum etwas zu finden. Nur in Hotspots drohen Ausgangssperren. Zugleich werden die Weichen für Modellversuche gestellt, die wieder mehr Öffnungen möglich machen sollen.
Weiterlesen auf hogapage.de

26. März 2021
Neues zu Überbrückungshilfe III und KfW-Krediten
Die Bundesregierung hat Details der Überbrückungshilfe III aktualisiert und das KfW-Förderprogramm verlängert.
Weiterlesen auf ahgz.de
 
25. März 2021
Saarland beginnt mit Lockdown-Ausstieg
Das Saarland hebt ab 6. April schrittweise die Corona-Beschränkungen auf. Ab dem 6. April sollen Kinos, Fitnessstudios und die Außengastronomie wieder öffnen. Weitere Lockerungen sind ab dem 18. April möglich.
Weiterlesen auf hogapage.de

25. März 2021
Fünf Fakten zum Digitalisierungszuschuss
Es gibt aktuell zahlreiche Hilfsprogramme von Bund und Ländern. Zur Überbrückungshilfe III lässt sich beispielsweise auch ein Digitalisierungszuschuss beantragen. Fünf Fakten zum Anspruch und der Antragsstellung.
Weiterlesen auf hogapage.de
 
23. März 2021
Lockdown bis 18. April, strikte Regeln zu Ostern
Es waren zähe Verhandlungen mit einem späten Ergebnis nach gut elf Stunden, als Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den Ministerpräsidenten über das weitere Vorgehen in der Corona-Krise beriet. Die Verlängerung des Lockdowns bis zum 18. April stand relativ schnell fest.
Weiterlesen auf ahgz.de

23. März 2021
Lockdown um vier Wochen verlängert
Die Bundesregierung und Ministerpräsidenten haben geltende Kontaktbeschränkungen um weitere vier Wochen verlängert. Für Ostern wurden „Ruhetage“ vereinbart. Hier die Ergebnisse des Bund-Länder-Gipfels.
Weiterlesen auf hogapage.de
 
22. März 2021
Bundesverband der Systemgastronomie stellt Kernforderungen an Politik
Mit Blick auf die anstehende Bundestagswahl im September 2021 hat der BdS ein Papier mit Themeninput vorgelegt, das Kernforderungen für die Branche der (System)Gastronomie enthält.
Weiterlesen auf hogapage.de

22. März 2021
Umsätze seit um fast die Hälfte zurückgegangen
Die Zahlen des Statistischen Bundesamtes sind alarmierend: Der Umsatz im Gastronomie lag im Zeitraum von März 2020 bis Januar 2021 real 42,7 Prozent unter dem des Vorjahreszeitraums. In der Hotellerie fällt das Minus teils noch größer aus.
Weiterlesen auf hogapage.de
 
22. März 2021
Lockdown soll bis 18. April weitergehen
Das Kanzleramt will den Corona-Lockdown angesichts der stark steigenden Zahl an Neuinfektionen bis zum 18. April ausweiten. Das geht aus einem der Nachrichtenagentur Reuters vorliegenden Entwurf für die Bund-Länder-Runde am Montag hervor.
Weiterlesen auf ahgz.de

20. März 2021
Rheinland-Pfalz Gastronomie öffnet Outdoor am 22. März
Ministerpräsidentin Malu Dreyer erklärt nach der Sitzung des ‚Impfgipfels' der Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder und der Bundeskanzlerin am Freitag dem 19.03.2021, das man trotz der schlechten Pandemie-Entwicklung eine Möglichkeit schaffen wolle, dass die Menschen in den Osterferien in Rheinland-Pfalz wandern und in einer Außengastronomie einkehren können, statt nach Mallorca zu fliegen.
Weiterlesen auf hotelier.de
 
15. März 2021
Bayerns Gastgeber: "Corona-Beschlüsse sind katastrophal"
Der Dehoga Bayern hat seine Mitglieder befragt. Das Ergebnis ist erschütternd: Rund 70 Prozent der Unternehmen bangen um ihre Existenz.
Weiterlesen auf ahgz.de

14. März 2021
Mallorca-Öffnung verstärkt Druck auf nächste Bund-Länder-Runde
Die Balearen sind als Urlaubsziel freigegeben, während deutschlandweit der Inzidenzwert steigt und Osterurlaub als No-Go gilt. Gastgeber wollen dies nicht mehr akzeptieren.
Weiterlesen auf aghz.de
 
14. März 2021
Nach Ende der Mallorca-Reisewarnung: «Wut und Verzweiflung» im deutschen Gastgewerbe
Nach der Aufhebung der Reisewarnung für Mallorca und andere Urlaubsgebiete im Ausland, dringt das einheimische Gastgewerbe auf eine Öffnungsperspektive auch im Inland.
Weiterlesen auf tageskarte.io

12. März 2021
Dehoga fordert Öffnung von Hotels und Gastronomie vor Ostern
Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband – Dehoga – dringt auf eine Öffnung der Betriebe noch vor den Oster-Feiertagen.
Weiterlesen auf deutschlandfunk.de
 
12. März 2021
Corona-Hilfen werden wieder ausgezahlt
Nach dem Verdacht, dass staatliche Corona-Hilfen unrechtmäßig erschlichen wurden, setzte der Bund die Auszahlung für mehrere Tage aus. Nun fließt das Geld wieder.
Weiterlesen auf tagesschau.de

12. März 2021
"Das bricht unserer Branche das Genick"
Der Gastgeberkreis ist ein Zusammenschluss von über 200 Unternehmen aus dem Gastgewerbe, die von der Coronakrise unmittelbar betroffen sind. Ziel dieser Initiative ist es, die Wahrnehmung der Gastronomie in Politik und Gesellschaft zu schärfen. Mit einem eindringlichen Statement kommentiert der Verbund nun den Auszahlungs-Stopp der Corona-Hilfen. 
Weiterlesen auf ahgz.de
 
12. März 2021
Regensburg will Gastro-Beschäftigte früher impfen
Das Gesundheitsamt der Stadt vergibt nach Informationen des Dehoga Bayern Impftermine an Personen, die in der Gastronomie tätig sind.
Weiterlesen auf ahgz.de

08. März 2021
JRE-Präsident Alexander Huber: "Gestärkt aus der Krise kommen"
Welche Perspektive hat die Gastronomie in Deutschland? Wie steht es um die Zukunftschancen? Darüber macht sich Alexander Huber Gedanken, Präsident der Jeunes Restaurateurs (JRE) in Deutschland.
Weiterlesen auf ahgz.de
 
05. März 2021
„Ohne Restaurants kommen die Innenstädte nicht in Gang“
Nach der erneuten Verlängerung des Lockdowns kritisiert der Gastgeberkreis die Beschlüsse der Bund-Länder-Konferenz. Es gäbe keinen Grund, Restaurants nicht in einem Zug mit dem Einzelhandel wiederzueröffnen.
Weiterlesen auf hogapage.de

03. März 2021
Reaktionen: "Unsere Geduld ist nun am Ende!"
Der Frust im Gastgewerbe ist riesig. Nach Appellen im Vorfeld und neuneinhalbstündigen Verhandlungen wurde die Branche erneut vertröstet - auf den nächsten Corona-Gipfel am 22. März.
Weiterlesen auf ahgz.de
 
03. März 2021
„Mir fehlen die Worte – und unserer Branche die Hoffnung“
Nach den Beschlüssen der Bund-Länder-Runde zeigt sich Andrea Belegante, Hauptgeschäftsführerin des Bundesverbands der Systemgastronomie, enttäuscht. Der Beschluss sei keine wirkliche Öffnungsstrategie.
Weiterlesen auf hogapage.de

03. März 2021
Bund-Länder-Beschlüsse: Immer noch kein Plan
Es ist wieder passiert: Die aktuellen Corona-Beschlüsse der Politik geben der Hotellerie und Gastronomie wenig Perspektive. Nur die Außengastronomie hat einen Hoffnungsschimmer.
Weiterlesen auf ahgz.de
 
03. März 2021
Regierungen beschließen Öffnungsfahrplan
Bund und Länder haben den Lockdown verlängert, aber gleichzeitig auch einen Öffnungsfahrplan vorgelegt. Die Außengastronomie könnte demnach bereits am 22. März öffnen.
Weiterlesen auf hogapage.de

03. März 2021
Nur Außengastronomie-Öffnung ab 22. März möglich
Die Lockdownverlängerung bis 28. März ist beschlossen. Obwohl die Politik Lockerungen zustimmt, profitieren Gastgeber kaum davon. Erst der nächste Corona-Gipfel entscheidet über Hotel- und Restaurant-Öffnungen.
Weiterlesen auf ahgz.de
 
01. März 2021
Tim Mälzer: Brauchen ernstzunehmendes Öffnungskonzept
Wie geht es weiter mit der Gastronomie in der Pandemie? Der bekannte Koch Tim Mälzer hat da einige Ideen und fordert von der Politik einen möglichst genauen Plan für die nächsten Monate.
Weiterlesen auf augsburger-allgemeine.de

01. März 2021
Gastronomie und Corona: "Das dicke Ende wird kommen"
Seit Anfang November sind Restaurants und Cafés wegen der Corona-Pandemie erneut geschlossen. In der Branche ist die Stimmung schlecht. Denn auch die Aussichten sind mau.
Weiterlesen auf wdr.de
 
01. März 2021
Lockerungen der Regeln bei Treffen, Schule und Gastronomie - Kanzlerin Merkel plant Öffnung in drei Etappen
CDU-Minister wollen Öffnungsschritte für Einzelhandel und Gastronomie
Weiterlesen auf pz-news.de

26. Februar 2021
Verbände werden "laut"
Mit Mahnwachen, Kundgebungen und einer Dance-Challenge will das Gastgewerbe Stärke zeigen. Klare Botschaft an die Politik: "Ohne Perspektive geben wir den Löffel ab"
Weiterlesen auf ahgz.de
 
24. Februar 2021
Lockerungen der Regeln bei Treffen, Schule und Gastronomie - Kanzlerin Merkel plant Öffnung in drei Etappen
Wann endet der Lockdown? Das ist die große Frage vor dem nächsten Corona-Gipfel. Kanzlerin Angela Merkel hat nun von Lockerungen in drei Etappen gesprochen.
Weiterlesen auf swp.de

24. Februar 2021
Nach Lockdown: Wann öffnen Restaurants wieder?
Bund und Länder haben den Corona-Lockdown bis zum 7. März verlängert, mit kleinen Lockerungen. Doch die Gastronomie-Branche steht nach wie vor im Dunkeln. Es ist unklar, wann Restaurants wieder öffnen dürfen.
Weiterlesen auf kreiszeitung.de
 
23. Februar 2021
Dehoga-Landesverbände machen mobil
Mit landesweiten Aktionen fordern die Dehoga-Verbände in Rheinland-Pfalz, Saarland und Bayern im Vorfeld der Bund-Länder-Gespräche am 3. März eine Öffnungsperspektive für das Gastgewerbe.
Weiterlesen auf ahgz.de

23. Februar 2021
Wie das RKI lockern will
Die Lockerungsdebatte ist in vollem Gange. Nun hat auch das Robert Koch-Institut dazu Stellung genommen - und einen Vier-Stufen-Plan entworfen, der den Weg zu vollständigen Öffnungen sicherer machen soll.
Weiterlesen auf tagesschau.de
 
22. Februar 2021
Offener Brief der deutschen Brauereien
Brauereien aus ganz Deutschland machen in einem Offenen Brief auf die angespannte Lage der Brauwirtschaft in der Corona-Krise aufmerksam. „Von Woche zu Woche geraten immer mehr Brauereien, Brauereigaststätten und Fachgroßhändler unverschuldet in existenzielle Not und sind von Insolvenz bedroht“
Weiterlesen auf brauer-bund.de

22. Februar 2021
Amtsärzte fordern Umdenken bei Lockerungen
Berliner Amtsärzte fordern, Lockerungen vom Inzidenzwert abzukoppeln - auch Berlins Regierender Bürgermeister Müller will in einem Stufenplan weitere Kriterien berücksichtigen.
Weiterlesen auf tagesschau.de
 
22. Februar 2021
Meistervereinigung Gastronom: "Wir fordern gerechte Perspektiven"
In einem offenen Brief an Kanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder formuliert der Präsident der Vereinigung, Uwe Staiger, seine Kritik an der bisherigen Politik. Er vermisst Augenmaß, Gerechtigkeit und Differenzierung.
Weiterlesen auf ahgz.de

19. Februar 2021
Gastgewerbe in Rheinland-Pfalz erleidet wegen Corona Rekordverluste
Das rheinland-pfälzische Gastgewerbe hat 2020 angesichts der zwei Corona-Lockdowns im Frühling und am Jahresende Umsatzeinbußen wie noch nie erlitten.
Weiterlesen auf tageskarte.io
 
19. Februar 2021
„Grundrechtseingriffe müssen verhältnismäßig sein“
Bundesjustizministerin Christine Lambrecht fordert die Bundesländer auf, ihre strengen Corona-Maßnahmen nochmals auf ihre Verhältnismäßigkeit zu prüfen.
Weiterlesen auf hogapage.de

19. Februar 2021
Virologe fordert Restaurants testweise zu öffnen
Der Virologe Hendrik Streeck hat sich für dafür ausgesprochen, Gastronomiebetriebe probeweise zu öffnen. Restaurants seien mit guten Vorkehrungen sicherer als der häusliche Bereich, so der Experte.
Weiterlesen auf hogapage.de
 
18. Februar 2021
Söder: „Öffnungskonzepte für Gastronomie nur schwer möglich“
Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat weitere Corona-Lockerungen im Freistaat in Aussicht gestellt – die Gastronomie bleibt jedoch außen vor.
Weiterlesen auf hogapage.de

17. Februar 2021
Sehnsucht nach Öffnung - Wann verschwindet Corona aus dem Alltag?
Karneval gestrichen, schärfere Grenzkontrollen und der Osterurlaub auf der Kippe: Der Frust über die Einschränkungen in der Corona-Krise wächst. Nun stellt sich CDU-Chef Armin Laschet an die Spitze derer, die nicht immer nur Vorsicht walten lassen wollen - sondern Freiheiten erlauben, wann immer es geht.
Weiterlesen auf tageskarte.io
 
16. Februar 2021
Gastgewerbe erwartet Öffnung vor Ostern
Der Bayerische Hotel- und Gaststättenverband macht mit Nachdruck deutlich, wie wichtig eine Öffnung zu den Osterferien für die Branche ist. Der Dehoga habe dazu sinnvolle Öffnungspläne vorgelegt.
Weiterlesen auf hogapage.de

16. Februar 2021
Peter Altmaier will mit Verbänden zusammenarbeiten
Der Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier will zusammen mit Branchenverbänden Empfehlungen für die nächsten Corona-Beratungen von Bund und Ländern erörtern. Es würden in den nächsten Tagen Vorschläge konkretisiert.
Weiterlesen auf ahgz.de
 
16. Februar 2021
Österreich: Lockerungen erst an Ostern
Österreich will frühestens zu Ostern weitere Lockerungen der Corona-Maßnahmen umsetzen. Eine Entscheidung darüber will die Regierung nach Beratungen mit Experten am 1. März treffen.
Weiterlesen auf ahgz.de

15. Februar 2021
Forderungen nach Plan für Öffnungsschritte werden lauter
Nach dem Start verschärfter Einreiseregeln an den Grenze zu Tschechien und Österreich geht der Blick zum Wochenstart in Richtung Pendler. Unterdessen nimmt die Debatte über Lockerungen der staatlichen Corona-Beschränkungen Fahrt auf.
Weiterlesen auf tageskarte.io
 
12. Februar 2021
Lindner rechnet mit Klagewelle gegen Lockdown
Die jüngsten Beschlüsse von Bund und Ländern sind nicht nur für das Gastgewerbe unverständlich, sondern auch für FDP-Chef Christian Lindner. Er rechnet nun mit erfolgsversprechenden Klagen.
Weiterlesen auf hogapage.de

11. Februar 2021
Dehoga-Bundesverband: „Wir brauchen endlich Klarheit und Planungssicherheit“
Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga Bundesverband) reagiert mit tiefer Enttäuschung und Verständnislosigkeit auf die Entscheidungen der Bund-Länder-Konferenz vom 10. Februar. Verzweiflung und Existenzängste in der Branche wachsen.
Weiterlesen auf ahgz.de
 
11. Februar 2021
„Hotels und Restaurants mit keinem Wort erwähnt“
Der Lockdown wird verlängert, eine Öffnungsperspektive gibt es nicht. Nachvollziehbar und verhältnismäßig seien diese Beschlüsse nicht mehr, findet Dehoga-Hauptgeschäftsführerin Ingrid Hartges.
Weiterlesen auf hogapage.de

11. Februar 2021
Corona-Beschlüsse: Immer noch keine Öffnungsperspektive für das Gastgewerbe - DEHOGA: „Wir brauchen endlich Klarheit und Planungssicherheit.“
Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA Bundesverband) hat mit tiefer Enttäuschung und Verständnislosigkeit auf die Entscheidungen der Bund-Länder-Konferenz vom 10. Februar reagiert.
Weiterlesen auf dehoga-bundesverband.de
 
11. Februar 2021
„Die Politik lässt unsere Branche im Stich – Wo bleibt die Öffnungsstrategie?“
Andrea Belegante, Hauptgeschäftsführerin des Bundesverbands der Systemgastronomie, zeigt sich fassungslos hinsichtlich der jüngsten Beschlüsse des Corona-Kabinetts vom 10. Februar 2021.
Weiterlesen auf hogapage.de

11. Februar 2021
"Diese Politik wird ihre Quittung bekommen"
Wenn bundesweit der Inzidenzwert unter 35 liegt, soll über die schrittweise Öffnung von touristischen Angeboten und Gastronomie diskutiert werden. Merkel will "kein Datum nennen", Söder hätte am liebsten "eine No-Covid-Stategie".
Weiterlesen auf ahgz.de
 
10. Februar 2021
NRW-Gastgewerbe pocht auf verbindliche Öffnungsperspektiven
Auch in Nordrhein-Westfalen wird seitens des Gastgewerbes der Druck auf die Politiker erhöht: Die Branche fordert klare Perspektiven und legt einen ausgefeilten Stufenplan für Öffnungen vor.
Weiterlesen auf hogapage.de

10. Februar 2021
CDU-Politiker fordert „Härtefallmanager“ für Gastbetriebe
Da Kreisabgeordnete die Gastbetriebe vor Ort am besten kennen, könnten diese mithelfen, die Entscheidung des Bundes über Hilfsgelder zu beschleunigen – so der Vorschlag eines CDU-Abgeordneten.
Weiterlesen auf hogapage.de
 

09. Februar 2021
Lockdown wird verlängert
Wohl bis in den März hinein wird der aktuelle Lockdown in Deutschland verlängert. Bund und Länder entscheiden am Mittwochnachmittag bei ihrer Videoschalte.
Weiterlesen auf ahgz.de
 
09. Februar 2021
Mutmacher-Ideen für Lockdown-Zeiten
Die aktuellen Ausgaben der foodservice und gv-praxis stellen Ihnen Mutmacher-Ideen für Lockdown-Zeiten vor und zeigen, dass gerade in Krisenzeiten wegweisend Neues entstehen kann.
Weiterlesen

08. Februar 2021
Perspektiven schaffen: Leitlinien für den Re-Start des Gastgewerbes
Der DEHOGA begrüßt den Beschluss der letzten Ministerpräsidentenkonferenz zur Einrichtung einer Arbeitsgruppe, die ein Konzept für den Weg aus dem Lockdown erarbeiten soll. 
Weiterlesen auf dehoga-bundesverband.de
 
06. Februar 2021
FDP verlangt "konkrete Öffnungen ab 14. Februar
Die FDP wird nach den Worten des stellvertretenden FDP-Bundestagsfraktionsvorsitzenden Michael Theurer nicht kampflos zusehen, wie mittelständische Betriebe in den Ruin getrieben werden.
Weiterlesen auf ahgz.de

05. Februar 2021
Dehoga legt Politikern Stufenplan vor
Drei Landesverbände des Dehoga haben nun einen Stufenplan für die Wiedereröffnung des Gastgewerbes entwickelt. Dieser soll in der nächsten Bund-Länder-Konferenz vorgelegt werden.
Weiterlesen auf hogapage.de
 
04. Februar 2021
"Ein wichtiger Teilerfolg"
Als "richtig, wichtig und mutmachend" bezeichnet Guido Zöllick, Präsident des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga Bundesverband), die beschlossene Verlängerung der Mehrwertsteuersenkung für Speisen sowie die Erweiterung des Verlustrücktrags.
Weiterlesen auf food-service.de

04. Februar 2021
Koalition beschließt neues Hilfspaket für Gastro und Kultur
Der Koalitionsausschuss hat beschlossen, besonders betroffene Unternehmen und Familien besser zu unterstützen. Auch der verminderte Mehrwertsteuersatz für die Gastronomie geht in die Verlängerung.
Weiterlesen auf hogapage.de
 
03. Februar 2021
Optionen für die Gastronomie in der Corona-Krise
Im Interview spricht Stefanie Milcke, Chief Marketing und Sales Officer bei Amadeus360 – früher Marketing Director des Unicorns Klarna – über die Optionen für gastronomische Betriebe.
Weiterlesen auf about-drinks.com

03. Februar 2021
Wirte trotzen der Krise
Bei einem Gießener Pizzabäcker wird die Krise zur Chance: In der Pandemie wandelt er sein Restaurant in einen erfolgreichen Produzenten für Tiefkühlware um. In Wiesbaden macht ein Wirt von sich Reden, der offen sagt: "Wir kommen gut durch die Pandemie."
Weiterlesen auf nikos-weinwelten.de
 
02. Februar 2021
"Lage der Beschäftigten im Gastgewerbe ist dramatisch"
Nach Schätzungen des Ifo-Instituts seien im Gastgewerbe 594.000 Menschen – mehr als die Hälfte (56%) – in Kurzarbeit.
Weiterlesen auf food-service.de

02. Februar 2021
Der Handel dringt auf Lockerungen
Am 10. Februar wollen Bund und Länder erneut über den weiteren Weg in der Corona-Krise beraten. Während Handelsverbände die Öffnung der Geschäfte fordern, erwägen viele Politiker eine Verlängerung des Lockdowns - auch in den Schulen.
Weiterlesen auf tagesschau.de
 
1. Februar 2021
Mehr als jeder zweite Arbeitnehmer im Gastgewerbe in Kurzabeit
Der neuerliche Corona-Lockdown hat die Kurzarbeit in Deutschland nach Schätzung des Ifo-Instituts wieder stark ansteigen lassen.
Weiterlesen auf tageskarte.io

26. Januar 2021
„Die Politik schießt mit verbundenen Augen“
Christian Andresen, Präsident Dehoga Berlin, kommentiert die derzeitige Lage der Gastronomie in Berlin und der Bundesrepublik und übt in eindrücklichen Worten scharfe Kritik am Verhalten des Senats und der Bundesregierung.
Weiterlesen auf food-service.de
 
26. Januar 2021
„Gute Chancen auf Gastro-Öffnung an Ostern“
Schleswig-Holstein hat einen „Stufen-Perspektivplan“ entworfen. Landtagsfraktionschef Tobias Koch (CDU) sieht nun gute Chancen, dass Restaurants und Hotels an Ostern wieder öffnen können.
Weiterlesen auf hogapage.de

26. Januar 2021
Verlängerung der MwSt.-Senkung gefordert
Um der Gastronomie auch nach dem Neustart das Überleben zu sichern, werden Stimmen laut, den ermäßigten Mehrwertsteuersatz über den Juni hinaus beizubehalten – so auch seitens der SPD Hessen.
Weiterlesen auf hogapage.de
 
26. Januar 2021
Die Novemberhilfen sind auf dem Weg
In Bayern sind knapp zwei Drittel der Anträge abschließend bewilligt. Das heißt, die Gelder sind angewiesen und werden fließen.
Weiterlesen auf ahgz.de

26. Januar 2021
Forderungen nach Lockerungen werden lauter
Zwar gilt der derzeitige Lockdown noch bis zum 14. Februar 2021, doch machen sich schon jetzt immer mehr Politiker und Verbandssprecher für eine Lockerungen der Maßnahmen im Kampf gegen die Corona-Pandemie stark.
Weiterlesen auf food-service.de
 
25. Januar 2021
Aiwanger fordert Öffnung von Hotels
Bayerns Wirtschaftsminister fordert von den Ministerpräsidenten und der Kanzlerin einen Kurswechsel, was die Schließung von Hotels anbelangt. Dafür erhält er Zuspruch wie auch Gegenwind.
Weiterlesen auf hogapage.de

25. Januar 2021
Altmaier: "Noch eine Schippe drauflegen"
Die temporären Schließungen im kulturellen und wirtschaftlichen Bereich dauern an. Die Bundesregierung will den betroffenen Solo-Selbstständigen und Unternehmen möglichst schnell und unbürokratisch helfen. Der Zugang zur Überbrückungshilfe III ist jetzt einfacher - und es wird mehr Geld geben.
Weiterlesen auf bundesregierung.de
 
25. Januar 2021
Rolf Seelige-Steinhoff: "Jetzt den Weitblick wagen!"
Der Chef der Seetelhotels auf Usedom schreibt exklusiv für die ahgz über die Bedeutung von unternehmerischen Visionen – in Coronazeiten und darüber hinaus.
Weiterlesen auf ahgz.de

21. Januar 2021
Kabinett soll Steuererleichterungen für Betriebe verlängern
Betriebe, die von der Coronakrise besonders hart getroffen sind, können die Sondervorauszahlungen zur Umsatzsteuer wohl nun auch für das Jahr 2021 aussetzen.
Weiterlesen auf hogapage.de
 
21. Januar 2021
Historischer Absatzverlust bei Brauereien
Verstärkt durch den seit Anfang November bestehenden erneuten Lockdown erreichen die Absatzverluste und Umsatzrückgänge der deutschen Brauereien für das Jahr 2020 historische Dimensionen.
Weiterlesen auf gastroinfoportal.de

20. Januar 2021
Lockdown-Verlängerung: Keine Gäste bis Mitte Februar
Weiterhin keine Perspektive für Gastgeber: Der Lockdown ist bis Mitte Februar verlängert worden - mindestens.
Weiterlesen auf ahgz.de
 
19. Januar 2021
Hilferuf der Branche: „Uns geht jetzt endgültig die Luft aus!“
Mitglieder der Initiative Gastgeberkreis, darunter Gastro-Unternehmen wie die Block Gruppe, Hans im Glück oder L’Osteria, senden einen verzweifelten Hilferuf an die Politik und stellen konkrete Forderungen für den Erhalt der Branche.
Weiterlesen auf hogapage.de

18. Januar 2021
Fast 40 Prozent weniger Umsatz in 2020
Das Gastgewerbe in Deutschland hat im Jahr 2020 nach Schätzungen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) real rund 38 Prozent sowie nominal rund 36 Prozent weniger umgesetzt als im Jahr 2019.
Weiterlesen auf food-service.de
 
18. Januar 2021
Hilfen sollen erhöht und vereinfacht werden
Wegen massiver Auszahlungsschwierigkeiten plant Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) laut Medienberichten offenbar eine Vereinfachung der Anträge für die sogenannten Corona-Hilfen sowie eine Erhöhung der Auszahlungen.
Weiterlesen auf food-service.de

18. Januar 2021
Bund und Länder prüfen Ausgangssperre
Am Dienstag schalten sich Bund und Länder erneut zusammen, um über eine Verschärfung der Corona-Maßnahmen zu beraten. Im Gespräch ist offenbar eine strengere Maskenpflicht - ebenso wie eine nächtliche Ausgangssperre.
Weiterlesen auf tagesschau.de
 
17. Januar 2021
Wirtschaftsminister Altmaier will Corona-Hilfen deutlich vereinfachen
Die bayerische FDP fordert einen Stufenplan für Lockdown-Lockerungen und stellt diesbezüglich eine „Freiheitsstrategie 2021“ auf, die auch die Öffnung von Gastronomiebetrieben im Fokus hat.
Weiterlesen auf tageskarte.io

14. Januar 2021
Bleibt Deutschland bis nach Ostern "dicht"?
Das Robert-Koch-Institut (RKI) sendet klare Signale, die Kanzlerin spricht bereits von Ostern, und die Länderchefs im Süden stimmen auf viele harte Wochen ein.
Weiterlesen auf ahgz.de
 
14. Januar 2021
Bayern-FDP stellt „Freiheitsstrategie“ u.a. für Gastgewerbe auf
Die bayerische FDP fordert einen Stufenplan für Lockdown-Lockerungen und stellt diesbezüglich eine „Freiheitsstrategie 2021“ auf, die auch die Öffnung von Gastronomiebetrieben im Fokus hat.
Weiterlesen auf hogapage.de

14. Januar 2021
IHK fordert sofortige Auszahlung der Wirtschaftshilfen
Neben der Gastgeberbranche und zahlreichen Oppositionspolitikern wird nun auch seitens der Industrie- und Handelskammer die Forderung nach schneller Auszahlung der Corona-Hilfen laut.
Weiterlesen auf hogapage.de
 
14. Januar 2021
„Hotels und Gaststätten haben ausgeklügelte Konzepte“
Simone Oldenburg, die Vorsitzende der Linken in MV, im HOGAPAGE-Interview. Sie stellt sich hinter die Gastronomie und plädiert unter anderem für eine Wiedereröffnung der Betriebskantinen.
Weiterlesen auf hogapage.de

13. Januar 2021
Bundesregierung änderte heimlich Bedingungen für Corona-Hilfen
Wegen Anpassungen der Überbrückungshilfe II bekommen viele Firmen wohl weniger Hilfe als versprochen. Auch die Novemberhilfe könnte betroffen sein.
Weiterlesen auf tagesspiegel.de
 
13. Januar 2021
Rückwirkende Änderung vernichtet viele Ansprüche auf Corona-Überbrückungshilfe
Zahlreiche Betriebe, Selbstständige und Freiberufler verlieren ihren Anspruch auf Überbrückungshilfe zum Teil oder komplett. Grund ist eine Änderung der Bedingungen – auch für bereits gestellte Anträge.
Weiterlesen auf badische-zeitung.de

13. Januar 2021
Einschränkungen bleiben - auch im Februar
Aufgrund der aktuellen Lage sei es nicht möglich, Anfang Februar alle Beschränkungen aufzuheben, sagt Gesundheitsminister Spahn. Alle Entwicklungen im Liveblog.
Weiterlesen auf tagesschau.de
 
12. Januar 2021
Branche fordert Planbarkeit und Perspektive
Die Corona-Politik der Regierung lässt zunehmend Unmut in der Gastgeberbranche aufkommen. Jetzt erhöht der bayerische Dehoga den Druck auf die Entscheidungsträger.
Weiterlesen auf hogapage.de

12. Januar 2021
Auszahlung der Novemberhilfe beginn
An Gastronomen und Hoteliers in Bayern wird ab sofort die Novemberhilfe ausgezahlt. Allerdings läuft der Vorgang nicht in allen Bundesländern reibungslos.
Weiterlesen auf hogapage.de
 
11. Januar 2021
Aiwanger kündigt Unterstützung von Brauereigaststätten an
Laut Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger sollen nun auch Brauereigaststätten von der deutschen Bundesregierung finanzielle Unterstützung erhalten.
Weiterlesen auf hogapage.de

11. Januar 2021
Novemberhilfen noch diese Woche?
Auf die Auszahlung der versprochenen Novemberhilfen warten die meisten Gastronomen und Hoteliers bislang vergeblich. Möglicherweise könnte diese Woche nun etwas passieren.
Weiterlesen auf hogapage.de
 
11. Januar 2021
Außerordentliche Wirtschaftshilfe - November- und Dezemberhilfe im Überblick
Anträge auf Novemberhilfe können bis zum 31.01.2021 gestellt werden. Anträge auf Dezemberhilfe können bis zum 31.03.2021 gestellt werden.
Weiterlesen auf dehoga-corona.de

08. Januar 2021
Südtirol öffnet Restaurants, Bars und Geschäfte unter Auflagen
Seit dem 7. Januar dürfen in Südtirol wieder alle Geschäfte sowie die Gastronomie wieder Kunden und Gäste empfangen.
Weiterlesen auf tageskarte.io
 
08. Januar 2021
Antragspflicht für Insolvenzen könnte teilweise weiter ausgesetzt bleiben
Von Corona hart gebeutelte Firmen können darauf hoffen, auch über den 31. Januar hinaus von der Insolvenzantragspflicht verschont zu bleiben.
Weiterlesen auf ahgz.de

08. Januar 2021
Tim Mälzer: „Langsam wird die Luft eng“
Der Gastronom und TV-Koch Tim Mälzer geht mit der deutschen Corona-Politik ins Gericht: Hinsichtlich der ständig angekündigten Hilfspakete sollten nun endlich Taten folgen.
Weiterlesen auf hogapage.de
 
06. Januar 2021
Reaktionen auf neue Regeln: "Mit Verfügungen ist es nicht getan"
Die neuen Corona-Beschlüsse von Bund und Ländern stoßen bei Vertretern von Städten und Gemeinden auf Vorbehalte. Vor allem an den neuen Einschränkungen bei der Bewegungsfreiheit gibt es Kritik.
Weiterlesen auf tagesschau.de

05. Januar 2021
Neue Lockdown-Beschlüsse für die Gastronomie
Bund und Länder haben eine Verlängerung des Lockdowns bis Ende Januar beschlossen. Auch für Betriebskantinen ändert sich jetzt etwas.
Weiterlesen auf hogapage.de
 
04. Januar 2021
Studie prognostiziert kräftiges Wachstum im Gastgewerbe
Sofern die Corona-Einschränkungen für das Gastgewerbe spätestens im Frühjahr deutlich gelockert werden, könnte sich die Branche auf einen kräftigen Aufschwung freuen – so eine aktuelle Prognos-Studie.
Weiterlesen auf hogapage.de

04. Januar 2021
Anträge für Corona-Dezemberhilfe nun möglich
Die Dezemberhilfe kann ab sofort beantragt werden. Erste Abschlagszahlungen sollen noch im Januar fließen.
Weiterlesen auf hogapage.de
 
03. Januar 2021
Länder wollen Lockdown bis Ende Januar
Am 5. Januar berät sich Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den Länderchefs, um sich über das weitere Vorgehen in der Coronakrise abzustimmen. Bereits im Vorfeld positionierten sich viele Landesfürsten.
Weiterlesen auf ahgz.de

17. Dezember 2020
Deutscher Hotelmarkt: Erholung verzögert sich
Die Lage für Betreiber bleibt im 4. Quartal 2020 wegen der Corona-Pandemie und der daraus resultierenden Auswirkungen für den deutschen Hotelmarkt weiterhin angespannt.
Weiterlesen auf tageskarte.io
 
17. Dezember 2020
a&o-Hostels werden Corona-Testzentren
Gemeinsam mit dem Berliner Start-up „Das Lab“ hat die Hostelkette a&o in mehreren Häusern Testzentren für PCR- oder Schnelltests eingerichtet.
Weiterlesen auf hogapage.de

17. Dezember 2020
Restaurants in der Schweiz setzen ein Zeichen
Mit Feuern vor ihren Restaurants wollen Schweizer Gastronomen heute auf ihre aktuelle Lage aufmerksam machen. Zu der Aktion aufgerufen hat GastroSuisse.
Weiterlesen auf hogapage.de
 
16. Dezember 2020
Länder-Regelungen für Kantinen und Mensen
Der Dehoga hat eine Tabelle mit allen gültigen Verordnungen für Betriebskantinen, Personalrestaurants und Mensen veröffentlicht. Die Übersicht wird regelmäßig aktualisiert.
Weiterlesen auf hogapage.de

14. Dezember 2020
„Die Philosophie heißt: daheim bleiben!“
Bund und Länder ziehen die Notbremse: Ab Mittwoch geht Deutschland erneut in den Shutdown. Die neuen Maßnahmen im Überblick.
Weiterlesen auf hogapage.de
 
14. Dezember 2020
Handel befürchtet gigantische Pleitewelle
Der angekündigte bundesweite Lockdown stürzt die Einzelhändler in eine schwere Krise. Die geplanten Milliardenhilfen werden nach Ansicht des Handelsverbands HDE bei Weitem nicht ausreichen, um eine Pleitewelle zu verhindern.
Weiterlesen auf manager-magazin.de

10. Dezember 2020
Nicht verpassen: DEHOGA erinnert an Verlängerung der Kurzarbeit
Von der Politik wurden jetzt die letzten Regelungen zum Kurzarbeitergeld ins Jahr 2021 hinein verlängert. Arbeitgeber, die Kurzarbeit nur bis zum Jahresende angezeigt haben, aber weiterführen wollen, müssen jetzt verlängern. Der DEHOGA hat seinen Fragen-und-Antworten-Katalog aktualisiert.
Weiterlesen auf tageskarte.io
 
10. Dezember 2020
Kommt der „Jahreswechsel-Lockdown“?
Die Zahl der Corona-Toten steigt, das Personal in Kliniken und Pflege arbeitet am Anschlag. Ein erneuter harter Lockdown steht im Raum.
Weiterlesen auf hogapage.de

9. Dezember 2020
Hotelverbände begrüßen Initiative zum Mietrecht
Die wenigsten von den Corona-Maßnahmen betroffenen Hotels und Restaurants konnten sich mit ihrem Verpächter auf eine Pachtminderung einigen. Eine Gesetzesinitiative gibt nun neue Hoffnung.
Weiterlesen auf hogapage.de
 
8. Dezember 2020
Bund will Abschlagszahlungen auf bis zu 50.000 Euro erhöhen
Die Bundesregierung plant, die Abschlagszahlungen von bisher maximal 10.000 auf maximal 50.000 Euro erhöhen. Hubert Aiwanger fordert jedoch eine Aufstockung auf bis zu 100.000 Euro.
Weiterlesen auf hogapage.de

8. Dezember 2020
Spahn schließt Schließung des Einzelhandels nicht aus
Wegen anhaltend hoher Corona-Infektionszahlen mehren sich die Forderungen, das öffentliche Leben deutlich stärker einzuschränken. Auch Ladenschließungen sind dabei im Gespräch.
Weiterlesen auf manager-magazib.de
 
7. Dezember 2020
Länderminister wollen reduzierte Gastro-Mehrwertsteuer verlängern
Die Wirtschaftsminister der Bundesländer sind laut einem Bericht der „Bild", die sich auf das Nachrichtenportal „The Pioneer“ bezieht, für eine Verlängerung des reduzierten Mehrwertsteuersatzes in der Gastronomie über den Juni 2021 hinaus.
Weiterlesen auf tageskarte.io

7. Dezember 2020
Nach Verzögerung bei Novemberhilfen: Kommen jetzt höhere Abschlagszahlungen?
Die staatlichen Hilfen an Unternehmen und Selbstständige zur Überbrückung der Einbußen im Corona-Teil-Lockdown fließen nicht vor Januar. Zehntausende Direkt- und Abschlagszahlungen wurden bereits bewilligt.
Weiterlesen auf tageskarte.io
 
7. Dezember 2020
Kliniken bitten Gastronomiemitarbeiter um Hilfe
Das Münchner Gesundheitsreferat hat den Dehoga gebeten, Hotel- und Restaurantmitarbeiter als stundenweise Servicekräfte in Kliniken und Pflegeheimen zur Verfügung zu stellen.
Weiterlesen auf hogapage.de

4. Dezember 2020
Aiwanger: „Jetzige Lockdown-Verlängerung falsch“
Der bayerische Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger kritisiert die verfrüht ausgesprochene Verlängerung des Teil-Lockdowns und fordert einen klaren Fahrplan für Lockerungen ab 11. Januar.
Weiterlesen auf hogapage.de
 
3. Dezember 2020
Dehoga fordert neben Finanzhilfe Perspektiven
Hotellerie und Gastronomie erwarten die schnelle Auszahlung der Finanzhilfen, aber auch Perspektiven für das neue Jahr, so der Dehoga Bundesverband in einem Statement zum abermals verlängerten Lockdown aufgrund des Corona-Infektionsgeschehens.
Weiterlesen auf food-service.de

3. Dezember 2020
Restaurants bleiben bis 10. Januar geschlossen
Der momentane Teil-Lockdown – einschließlich der Restaurant-Schließungen – wird bis zum 10. Januar verlängert. Darauf einigten sich Bund und Länder, nachdem Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten zuvor etwa fünf Stunden beraten hatten.
Weiterlesen auf food-service.de
 
3. Dezember 2020
Bayern fordert dauerhafte Mehrwertsteuersenkung
Der Freistaat Bayern beantragt beim Finanzausschuss des Bundesrates die dauerhafte Senkung der Mehrwertsteuer für die Gastronomie. Auch Getränke sollten mit einbezogen werden.
Weiterlesen auf hogapage.de

2. Dezember 2020
Gutschriften bei Schließungen von Betrieben (Covid19)
Die GEMA hat mit Beginn der CORONA-Pandemie umfangreiche Kulanzregelungen für Lizenznehmer getroffen.
Weiterlesen auf gema.de
 
2. Dezember 2020
Testen statt trinken und tanzen: Clubs und Restaurants werden Corona-Testzentren
Clubs und Restaurants in Großstädten entdecken neue Betätigungsfelder oder Einahmequellen und stellen ihre Räumlichkeiten für Corona-Schnelltests zur Verfügung. Party-Locations wollen damit auch gegen ihr Image als Superspreader-Orte ankämpfen. Drei Beispiele aus München und Berlin.
Weiterlesen auf tageskarte.io

2. Dezember 2020
„Ich erwarte ab Januar die vorsichtige Wiedereröffnung der Gastronomie“
Die Frage, wann Gastronomiebetriebe wieder öffnen dürfen, beschäftigt die Branche. Der Hauptgeschäftsführer des Städte- und Gemeindebundes hat nun eine Wiedereröffnung nach Schweizer Vorbild vorgeschlagen.
Weiterlesen auf hogapage.de
 
1. Dezember 2020
Dorint zieht gegen Hotel-Lockdown vor Verfassungsgericht
Die Hotelgruppe Dorint hat Eilanträge beim Bundesverfassungsgericht gegen die aus ihrer Sicht unzureichende Entschädigung für die Corona-Maßnahmen gestellt. Die nicht zeitgerecht ausgezahlte Entschädigung führe zur Existenzgefährdung einer ganzen Branche, teilte die Hotelgesellschaft mit 4500 Mitarbeitern und Sitz in Köln mit.
Weiterlesen auf tageskarte.io

30. November 2020
IHA: „Für manches Hotel bleibt kaum etwas übrig“
Der Hotelverband Deutschland kritisiert in einem Statement aktuelle Berechnungen des Wirtschaftsinstitus, die die Novemberhilfen für die Gastgewerbe-Branche als zu hoch ansehen würden.
Weiterlesen auf hogapage.de
 
30. November 2020
Debatte über Höhe der Corona-Hilfen
Bekommen von der Corona-Pandemie geschädigte Betriebe zu viel Staatshilfe? Medienberichten zufolge drängt sich dieser Verdacht auf. Das sorgt für Kritik und Empörung, da in einem Artikel der Welt am Sonntag vor allem das Gastgewerbe als Branche dargestellt wird, die besonders profitiere.
Weiterlesen auf food-service.de

30. November 2020
Digitalisierung in der Gastronomie – so kommen Sie als Restaurantbetreiber durch den COVID-19-Lockdown
Die Gastronomie ist seit Monaten im Corona-Ausnahmezustand und der zweite Lockdown verschärft die angespannte finanzielle Situation der Gastronome noch mehr. Niemand weiß, wann es weitergeht und wie sich das Geschäft dann entwickelt: ob der Umsatz reicht, um mittelfristig zu überleben.
Weiterlesen auf tageskarte.io
 
27. November 2020
„Wir brauchen einen Gastro-Gipfel in Deutschland“
Alexander Huber, Präsident der Jeunes Restaurateurs, fordert von Politikern einen klaren Fahrplan für die nächsten Wochen. Gleichzeitig appelliert er an die Gastronomie, eine Lobby zu gründen und gemeinsam die Stimme der Branche zu stärken.
Weiterlesen auf hogapage.de

26. November 2020
Wirtschaft kritisiert Corona-Beschlüsse und fordert mehr Entlastung
Bund und Länder forcieren den Kampf gegen die Corona-Pandemie mit teils deutlich verschärften Regeln. Der Handel kritisiert die Beschlüsse scharf, Handwerk und Industrie fordern mehr und vor allem schnelle Unterstützung.
Weiterlesen auf manager-magazin.de
 
26. November 2020
Restaurants bleiben geschlossen, der Hotelbetrieb eingeschränkt
Bund und Länder haben beim Corona-Gipfel den Maßnahmenkatalog verschärft und verlängert. Die Finanzhilfen für geschlossene Betriebe sollen ausgeweitet werden. Was für die nächsten Wochen und Feiertage gilt, haben wir zusammengefasst.
Weiterlesen auf hogapage.de

25. November 2020
Novemberhilfe kann beantragt werden
Die außerordentliche Wirtschaftshilfe – Novemberhilfe – ist freigegeben. Ab sofort können die Anträge eingereicht werden. Frist ist der 31. Januar 2021. Was jetzt gilt und alle Infos finden Sie im Beitrag.
Weiterlesen auf hogapage.de
 
25. November 2020
Beruflicher Neustart nach Corona
Deutschlands Gastgewerbe steht vor einer Pleitewelle unbekannten Ausmaßes, fürchten Branchenexperten. Nicht nur, aber auch deshalb registrieren die Eckert-Hotelfachschulen in Regenstauf ein steigendes Interesse an Weiterbildungsangeboten, die trotz der aktuellen Herausforderungen Zukunftschancen in und außerhalb der Branche bieten.
Weiterlesen auf gastrotel.de

25. November 2020
Verlängerung des Kurzarbeitergelds
Die beiden Sozialpartner NGG und BdS wollen die Krise gemeinsam stemmen. Die Beschäftigten sollen dank einer Aufstockung durch den Arbeitgeber auf 90 Prozent ihres alten Nettolohns kommen.
Weiterlesen auf food-service.de
 
25. November 2020
Gastrobranche veröffentlicht aktuellen Zahlenspiegel
Umsätze, Übernachtungen, Beschäftigtenzahlen: Der Dehoga hat in seinem neuen Zahlenspiegel die wichtigsten Daten zur Entwicklung des Gastgewerbes im dritten Quartal 2020 zusammengestellt.
Weiterlesen auf hogapage.de

24. November 2020
Verschärfte Corona-Regeln – was die Länder planen
„Lockdown light“ scheint vorbei. Aufgrund der noch immer hohen Infektionszahlen wollen die Ministerpräsidenten die Schrauben anziehen. Welche Punkte das Länderpapier beinhaltet, erfahren Sie hier.
Weiterlesen auf hogapage.de
 
24. November 2020
Ministerpräsidenten einigen sich auf Teil-Lockdown bis zum 20. Dezember
Um die Corona-Pandemie einzudämmen, wird der Teil-Lockdown in Deutschland voraussichtlich bis kurz vor Weihnachten verlängert. Die Ministerpräsidenten der Länder einigten sich am Montagabend darauf, dass die bislang bis Ende November befristen Maßnahmen zunächst bis zum 20. Dezember fortgeführt werden sollen
Weiterlesen auf tageskarte.io

23. November 2020
Kurzarbeit: Corona-Sonderregeln verlängert
Der Bundestag hat das Beschäftigungssicherungsgesetz beschlossen und damit die Corona-Sonderregeln bis Ende 2021 verlängert. Was das konkret bedeutet, haben wir zusammengefasst. Plus: Die fünf wichtigsten Fragen und Antworten zum KuG.
Weiterlesen auf hogapage.de
 
23. November 2020
Gastgeberbranche fordert „Winterhilfe“
Die Branchenvertrer von Gastronomie und Hotellerie forderen von der Politik, die Novemberhilfen zu Winterhilfen auszuweiten, sollte es zu einer Verlängerung des Lockdowns kommen.
Weiterlesen auf hogapage.de

23. November 2020
Politiker drängen auf mehr Planungssicherheit und Logik
Sowohl CDU- als auch Linke-Politiker und Freie Wähler fordern mehr Transparenz, Nachvollziehbarkeit und Logik in der Corona-Politik – vor allem was die Situation des Gastgewerbes anbelangt.
Weiterlesen auf hogapage.de
 
22. November 2020
Infektions-Zahlen zu hoch – Lockdown wird verlängert
In der Ministerpräsidenten-Konferenz am kommenden Mittwoch sollen der Teil-Lockdown verlängert und die Maßnahmen generell zum Teil verschärft werden. Das steht in dem aktuellen Beschluss-Entwurf für die Konferenz, der FOOD SERVICE vorliegt.
Weiterlesen auf food-service.de

19. November 2020
Klöckner rät von Versprechungen zu Gastro-Öffnungen ab
Die deutsche Ernährungsministerin Julia Klöckner hat an die Regierung appelliert, keine verfrühten Zusagen zur Wiedereröffnung von Gastronomiebetrieben zu geben.
Weiterlesen auf hogapage.de
 
19. November 2020
Was das Gastgewerbe tun kann, um sichtbar zu bleiben
„Alle sind aktuell auf der Suche nach neuen Kunden. Jeder will Verluste ausgleichen, Neugeschäft generieren, sichtbar für Gäste sein. Jetzt in die eigene Außenwirkung zu investieren, kann über Wohl und Wehe eines Restaurants, Hotels oder Unternehmens entscheiden“
Weiterlesen auf gastrotel.de

19. November 2020
Deutschlands Top-Gastronomen appellieren an die Kanzlerin
Keinen Cent haben die deutschen Gastronomen bislang von der angekündigten Novemberhilfe erhalten - dazu wird in Berlin gerade das Infektionsschutzgesetz zum Nachteil der Gastronomie-Entschädigungen verschärft. Es rumort in der Riege von Deutschlands Top-Gastronomen.
Weiterlesen auf ahgz.de oder food-service.de
 
18. November 2020
Neues Infektionsschutzgesetz: Demokratie im Schnelldurchlauf
Bundestag und Bundesrat beschließen die Reform des Infektionsschutzgesetzes im Hauruck-Verfahren. Die Große Koalition findet das notwendig. Die Opposition fürchtet um die Grundrechte.
Weiterlesen auf br.de
 

17. November 2020
Gastronomiebetrieb im Dezember noch unklar
Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder haben noch keine Aussage zur Wiederaufnahme des Restaurantbetriebs im Dezember getroffen.
Weiterlesen auf hogapage.de
 
17. November 2020
Dehoga droht mit Verfassungsklage
Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband sieht das von der Bundesregierung geplante neue Infektionsgesetz als rechtswidrig an. Auch eine Verfassungsbeschwerde wurde bereits angekündigt.
Weiterlesen auf hogapage.de
 

16. November 2020
Bund fordert strengere Corona-Maßnahmen: Merkel will drastischere Vorgaben
Die anhaltend hohen Infektionszahlen lassen aus Sicht der Bundeskanzlerin nach zwei Wochen Teil-Lockdown keine Lockerungen zu. Im Gegenteil - Merkel will mit den Ministerpräsidenten am heutigen Montag über noch drastischere Vorgaben reden.
Weiterlesen auf nikos-weinwelten.de
 
16. November 2020
SupportYourLocalBar für die Gastronomie läuft weiter
Durch die erneute Verschärfung der Corona-Beschränkungen steht der Gastronomie eine harte Zeit bevor. Aber es gibt auch Lichtblicke: Seit Mai diesen Jahres läuft das SYLB Crowdfunding in Kooperation mit Startnext und Partnern aus der Industrie.
Weiterlesen auf fizzz.de
 

15. November 2020
Umfrage zum Teil-Lockdown: Mehrheit will geöffnete Restaurants
Einer aktuellen Umfrage zufolge ist die Mehrheit der Deutschen trotz der hohen Zahl an Corona-Neuinfektionen dafür, dass Restaurants im kommenden Monat wieder öffnen dürfen. Und auch die vom Teil-Lockdown betroffenen Kultureinrichtungen wünschen sich die Menschen zurück.
Weiterlesen auf n-tv.de
 
12. November 2020
Krisenmanagement: Die besten Lockdown-Aktionen aus der Gastronomie
Wenigstens etwas Gutes hat dieser zweite Lockdown: Aus dem ersten bringt die Gastronomie schon Erfahrung mit. Deshalb sind die Ideen, um der schwierigen Lage zu trotzen, jetzt noch kreativer und ausgefeilter. Die Gastronomie gibt so schnell nicht auf!
Weiterlesen auf fizzz.de

12. November 2020
Relevo bietet gratis Takeaway-Mehrweg im Lockdown
Das Angebot gilt für alle Gastronomien in München und Berlin, unabhängig davon, ob sie bereits Partner von Relevo sind oder nicht. Interessierte Gastronomen können somit die Mehrweglösung für Essen und Getränke zum Mitnehmen und Liefern für den kompletten November kostenfrei nutzen.
Weiterlesen auf fizzz.de
 
11. November 2020
AWA Hotel bietet Alternative zur häuslichen Quarantäne an
Das Münchner AWA Hotel bietet den Gästen nun eine Alternative für die häusliche Quarantäne an und unterstützt damit die Forderung der Ärztegewerkschaft Marburger Bund.
Weiterlesen auf hogapage.de

11. November 2020
DEHOGA und IHA: Neuer Entwurf des Infektionsschutzgesetzes rechtswidrig
Der Bundestag hat am letzten Freitag den Entwurf eines Infektionsschutzgesetzes beraten. Die Regierungskoalition hat hier kurzfristig die Möglichkeiten zur Beschränkung der Gastronomie und Beherbergungsverbote in den Text geschrieben.
Weiterlesen auf tageskarte.io
 
11. November 2020
Linke kritisiert Verzögerung bei Gastronomen-Hilfen
Seit zwei Wochen müssen Restaurants und Bars geschlossen bleiben. Dass die von der Regierung zugesagten Hilfen noch immer nicht fließen, hat nun die Linkspartei im Bundestag kritisiert.
Weiterlesen auf hogapage.de

10. November 2020
Rastal kooperiert mit BeviClean
Rastal und BeviClean bündeln ihre Kompetenzen und vermarkten seit November gemeinsam das Desinfektionsmittel „NeutroDes AIR“. Dieses soll in Kombination mit den passenden Vernebelungssystemen bigFOG, miniFOG und microFOG nahezu alle Viren, Bakterien und Schadstoffe aus der Luft und auf Oberflächen reduzieren
Weiterlesen auf tageskarte.io
 
10. November 2020
Die Freien Brauer fordern finanzielle Unterstützung für Gesellschafterbrauereien in der Corona-Krise
Der Werteverbund Die Freien Brauer, in dem 46 führende, unabhängige Familienbrauereien organisiert sind, richtet sich mit einer deutlichen Forderung nach Finanzhilfen in einem offenen Brief an die Politik.
Weiterlesen auf die-freien-brauer.com

10. November 2020
Überbrückungshilfen und KfW-Unternehmerkredit Erfahrungen
Dank gutgemeinter Förderprogramme wähnen sich Unternehmer in vermeintlicher Sicherheit – wie aber nicht aufeinander abgestimmte Programme zum Bumerang werden können, zeigt nachfolgendes Beispiel!
Weiterlesen auf hogapage.de
 
09. November 2020
DEHOGA-Umfrage: Fast drei Viertel der Hoteliers und Gastronomen in Existenznot
Restaurants und Hotels verzeichnen in Folge der Corona-Krise nie dagewesene Umsatzeinbrüche. 71,3 Prozent der gastgewerblichen Betriebe sehen sich aktuell in ihrer Existenz gefährdet.
Weiterlesen auf tageskarte.io

09. November 2020
„Es geht um die Zukunft einer ganzen Branche!“
Alexander Huber, Präsident der Jeunes Restaurateurs, bezieht Stellung zur aktuellen corona-bedingten Schließung der Gastronomie und weist auf die große bevorstehende Herausforderung für die Branche hin.
Weiterlesen auf hogapage.de
 
09. November 2020
Guido Wolf fordert mehr Klarheit bei November-Hilfen
Die Bundesregierung will mit einer neuen Wirtschaftshilfe Betriebe unterstützen, die im November coronabedingt schließen müssen. Dass viele Details weiterhin offen sind, stößt zunehmend auf Kritik.
 

09. November 2020
Corona-Krise trifft Gastronomie hart: Umsätze von März bis August 2020 sanken um 40,5 % gegenüber Vorjahreszeitraum
Die Branche, zu der Restaurants und Cafés, Caterer und Bars gehören, musste seit den coronabedingten Schließungen im März massive Umsatzverluste hinnehmen: Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, lag der Umsatz im Zeitraum von März bis August 2020 real (preisbereinigt) um 40,5 % unter dem des Vorjahreszeitraums.
Weiterlesen auf destatis.de
 
06. November 2020
Bayerisches Gericht lehnt Lockdown-Eilantrag ab
Nachdem beim Bayerischen Verwaltungsgerichtshof bereits 55 Klagen gegen den neuen Lockdown eingegangen sind, haben die Richter nun ein Urteil gefällt – und einen ersten Eilantrag abgelehnt.
Weiterlesen auf hogapage.de

06. November 2020
#DeutschlandBestellt: Gemeinsam Flagge zeigen für die Gastro-Branche
Die vom Bundesverband der Systemgastronomie e.V. und PepsiCo Deutschland gestartete Aktion #DeutschlandBestellt ruft alle dazu auf, der Gastro-Branche zu helfen und den Lieblingsrestaurants auch während des Lockdowns die Treue zu halten.
Weitere Info's zur Aktion hier
 
06. November 2020
Details zur Lockdown-Entschädigung für das Gastgewerbe stehen fest
In der vergangenen Woche hatte die Bundesregierung zusätzliche Hilfen für Unternehmen angekündigt, die vom November-Shutdown betroffen sind. Nun gibt es weitere Details für Hotels, Restaurants und die Zulieferindustrie.
Weiterlesen auf tageskarte.io

05. November 2020
Neue Corona-Hilfen: Geld to go
Die Regierung hat sich auf Details ihrer Hilfen für den November-Shutdown geeinigt. Von ihnen dürfte eine Gruppe ganz besonders profitieren: Gastronomen.
Weiterlesen auf spiegel.de
 
05. November 2020
Lockdown-Entschädigung für das Gastgewerbe - DEHOGA begrüßt Regelungen zur Novemberhilfe
„GUTE NACHRICHTEN FÜR NOTLEIDENDE BETRIEBE“ - Die Details der Corona-Finanzhilfen für gastgewerbliche Betriebe im Lockdown-Monat stehen fest.
Weiterlesen auf dehoga.de

05. November 2020
Wegen Corona: Kreditversicherer Euler Hermes erwartet riesige Pleitewelle – 2021 wird es richtig bitter
Corona bringt viele Unternehmen in akute Bedrängnis. Das kommende Jahr dürften viele Betriebe wohl nicht mehr überleben, warnt der Kreditversicherer Euler Hermes.
Weiterlesen auf merkur.io
 
04. November 2020
Verwaltungsgericht bestätigt aktuelles Beherbergungsverbot und Gastro-Schließungen
Das Oberverwaltungsgericht (OVG) in Magdeburg hat mehrere Maßnahmen des verordneten Teil-Lockdowns zur Eindämmung der Corona-Pandemie als verhältnismäßig bestätigt.
Weiterlesen auf tageskarte.io

04. November 2020
Außer-Haus-Umsatz verringert neue Corona-Hilfe nicht
In der Gastronomie soll es im neuerlichen Lockdown keine Anrechnung von Einnahmen aus dem Außerhaus-Verkauf auf die Corona-Finanzhilfen des Staates geben.
Weiterlesen auf tageskarte.io
 
04. November 2020
Scholz will Überbrückungshilfen verbessern
Das Bundesfinanzministerium ist offensichtlich gerade dabei, verbesserte Überbrückungshilfen für die Zeit nach November zu erarbeiten. Olaf Scholz zeigt sich diesbezüglich zuversichtlich.
Weiterlesen auf hogapage.de

04. November 2020
Hoffnung für die Gastronomie: Dortmund beschließt Corona-Pläne für die Winter-Saison
Wie können Restaurants in Dortmund Gäste im Winter trotz Corona in einem sicheren Umfeld bewirten? Die Stadt hat dafür nun Pläne aufgestellt.
Weiterlesen auf ruhr24.de
 
03. November 2020
Wirksame Hilfen und klare Perspektiven – jetzt !
Die Beschlüsse von Bund und Ländern zur heute in Kraft getretenen Schließung von Gaststätten, Bars, Clubs, Diskotheken und Kneipen haben nicht nur für die Gastronomie dramatische Auswirkungen...
Zur Pressemitteilung vom brauer-bund

03. November 2020
Merkel überrascht mit Corona-Pressekonferenz
Überraschung in Berlin: Kurzfristig kündigt Kanzlerin Angela Merkel eine Pressekonferenz an. Das Thema ist klar - es wird um den Corona-Lockdown in Deutschland gehen.
Weiterlesen auf merkur.de
 
03. November 2020
5 Tipps für das erfolgreiche Außer-Haus-Geschäft
Seit November 2020 gilt deutschlandweit erneut ein Lockdown, dem vor allem die Gastronomie zum Opfer fällt. Wir zeigen, wie Sie trotzdem Ihr Außer-Haus-Geschäft ankurbeln und was bei Take-away- und Lieferangeboten zu beachten ist.
Weiterlesen auf hogapage.de

03. November 2020
37 Gastronomen-Klagen gegen Lockdown in Berlin
Im Berliner Verwaltungsgericht sind bereits 37 Eilanträge von Gastronomen eingegangen, die gegen die neuen Corona-Beschränkungen vorgehen wollen.
Weiterlesen auf hogapage.de
 
02. November 2020
Fördermittel für Hotellerie und Gastronomie
Damit die Liquidität von Unternehmen, Selbstständigen oder Freiberuflern auch während der andauernden Krise gesichert ist, stellt der Bund einige Fördermittel bereit. Ein Überblick.
Weiterlesen auf hogapage.de

02. November 2020
Klagewelle gegen Teil-Lockdown
Ob ein Sonnenstudio in Brandenburg, ein Schwimmbad in Niedersachsen oder Hotels in Bayern: Sie alle wehren sich gegen die strengen Corona-Beschränkungen im November. Bei den Oberverwaltungsgerichten stapeln sich die Eilanträge.
Weiterlesen auf tagesschau.de
 
02. November 2020
November-Notbremse - was gilt wo?
Seit heute gelten bundesweit strenge Regeln, damit die Corona-Pandemie nicht außer Kontrolle gerät. Die Beschränkungen treffen vor allem den Freizeitbereich. Was wo gilt im November - eine Übersicht.
Weiterlesen auf tagesschau.de

30. Oktober 2020
Welche Maßnahmen & weiteren staatlichen Hilfen beschlossen wurden
5 Tipps, wie Sie im Lockdown handlungsfähig bleiben
Weiterlesen auf gastronovi.de
 
30. Oktober 2020
„Wirtschaftshilfe wird einmalige Kostenpauschale“
Der erneute Lockdown trifft die Branche hart. Das sagt das BMWi auf Nachfrage von HOGAPAGE zu der geplanten Wirtschaftshilfe.
Weiterlesen auf hogapage.de

30. Oktober 2020
Ist die Lockdown-Hilfe wirklich ausreichend?
Finanzminister Olaf Scholz (SPD) hat gemeinsam mit Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) Hilfen in Höhe von zehn Milliarden Euro für betroffene Branchen für den Lockdown im November zugesagt. Doch es bleiben einige Fragen offen.
Weiterlesen auf food-service.de
 
30. Oktober 2020
Die Gastronomie und die Corona-Krise: Auf der Flucht nach vorn
Kaum eine Branche treffen die neuen Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie so hart wie die Gastronomie. Im tagesschau.de-Interview schildert ein Inhaber, warum diese Krise für ihn aber auch eine Chance bedeutet.
Weiterlesen auf tagesschau.de
 

30. Oktober 2020
Gastronomie im Corona-Lockdown: Was Restaurants, Cafés, Bars und Kantinen jetzt noch dürfen
Gastronomen dürfen in ihren Räumen keine Gäste mehr empfangen. Wer Hunger und Durst hat, soll aber auch in NRW trotzdem in der Gastronomie an Speisen und Getränke kommen...
Weiterlesen auf wa.de
 
30. Oktober 2020
„Berufsverbot für brutal getroffene Gastronomie“
Am Montag müssen die Restaurants wieder schließen, Hotels dürfen keine Touristen mehr aufnehmen. Aus der Branche kommt auch in Rhein-Main viel Protest, aber es gibt auch andere Stimmen.
Weiterlesen auf faz.net
 

30. Oktober 2020
Juristen äußern rechtliche Zweifel am Lockdown
Fachexperten zufolge könnte eine Klagewelle gegen den neuen Lockdown drohen. Es wird erwartet, dass auch Gastronomen massiv gegen die verordneten Maßnahmen vorgehen.
Weiterlesen auf hogapage.de
 
29. Oktober 2020
LOCKDOWN LIGHT: Es geht um Existenzen
Restaurants zu, Theater zu und Fitnessstudios auch. Mit einem zeitlich beschränkten weitgehenden Lockdown wollen Bund und Länder die anschwellende Corona-Infektionswelle brechen. Von den betroffenen Branchen hagelt es Kritik.
Weiterlesen auf hogapage.de
 

29. Oktober 2020
Augenmaß als Gebot der Stunde: MITTELSTANDSVERBUND fordert neuen Kurs bei Überbrückungshilfe III
Nach der Konferenz zwischen Bund und Ländern zur weiteren Pandemie-Bekämpfung begrüßt DER MITTELSTANDSVERBUND das einheitliche Krisenmanagement. Es wurde jedoch deutlich, dass dazu eine erneute gewaltige Kraftanstrengung von Wirtschaft und Gesellschaft erforderlich ist.
Weiterlesen auf mittelstandsverbund.de
 
29. Oktober 2020
„Ihr seid nicht systemrelevant“
Künstler, Gastronomen und Sportvereine aus Rhein-Main sind bestürzt über die neuen Corona-Beschlüsse. So reagieren die Branchen auf den „Lockdown light“.
Weiterlesen auf faz.net
 

29. Oktober 2020
Bund und Länder: erneut harte Einschnitte
Die Bundeskanzlerin diskutiert mit den Ministerpräsidenten der Länder Maßnahmen, um die steigenden Corona-Infektionszahlen zu reduzieren. Schon ab 2. November 2020 sollen neue strenge Regeln gelten, die das öffentliche Leben stark einschränken.
Weiterlesen auf hogapage.de
 
29. Oktober 2020
Einschränkungen wegen Coronavirus: "Wir müssen handeln, und zwar jetzt"
Bund und Länder wollen die Corona-Ausbreitung mit harten Einschnitten in den Griff bekommen - sie gelten von Montag an. Diesmal würden die Beschlüsse von allen Ministerpräsidenten mitgetragen, so Kanzlerin Merkel.
Weiterlesen auf tagesschau.de
 

28. Oktober 2020
Offener Brief gegen den Lockdown light
Über 80 Gastronomen und Partnerunternehmen warnen in einem Brandbrief die Politik vor der Verdrängung sozialer Kontakte in unsichere Privaträume. Gastronomie ist kein Infektionstreiber.
Weiterlesen auf hogapage.de
 

28. Oktober 2020
Was der Bund an Maßnahmen will
Die privaten Kontakte sollen auf ein Minimum heruntergefahren werden, die Gastronomie muss wohl für vier Wochen schließen - die Bundesregierung dringt auf harte Einschränkungen, um die Corona-Infektionswelle zu brechen.
Weiterlesen auf tagesschau.de
 

28. Oktober 2020
Brandbrief führender Gastronomen an die Kanzlerin
Deutschlands führende Individual- und Systemgastronomen haben sich mit einem Brandbrief an die Ministerpräsidenten und die Bundeskanzlerin gewandt.
Weiterlesen auf lebensmittelzeitung.net
 

26. Oktober 2020
Corona-Krise trifft Gastronomie hart
Umsätze von März bis August 2020 sanken um 40,5 % gegenüber Vorjahreszeitraum
Zur Pressemitteilung des Statistischen Bundesamtes
 

26. Oktober 2020
„Bild“-Bericht: Merkel plant „Lockdown Light“
Restaurants und Bars sollen schließen, Veranstaltungen verboten werden. Kanzlerin Angela Merkel plant laut einem Bericht der Bild-Zeitung einen "Lockdown light" in Deutschland.
Weiterlesen auf managermagazin.de
 

26. Oktober 2020
ahgz-Gastbeitrag: James Ardinast: "Im Kollektiv viel bewegen"
Der Frankfurter Gastronom schreibt über den Sinn lokaler Gastro-Initiativen – und zieht ein rundum positives Fazit.
Weiterlesen auf ahgz.de
 

26. Oktober 2020
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
#CoronaBlog: Die Überbrückungshilfen II kurz erklärt
Weiterlesen auf bmwi.de
 
26. Oktober 2020
Gerichtsurteil: Beherbergungsverbot in Deutschlands Norden gekippt
Das Beherbergungsverbot gehört nun auch in Schleswig-Holstein der Vergangenheit an: Das Oberverwaltungsgericht Schleswig hat dieses für rechtswidrig erklärt.
Weiterlesen auf hogapage.de
 

23. Oktober 2020
Branche ruft zur Großdemonstration auf
Vertreter der Event-, Gastronomie- und Tourismusbranche rufen gemeinschaftlich zur Großdemonstration am 28. Oktober in Berlin-Alexanderplatz auf.
Weiterlesen auf hogapage.de
 
23. Oktober 2020
Branche fordert „Vorfahrt für Gastro-Profis“ bei Privatfeiern
Vielerorts sind künftig nur noch 25 Partygäste an einem Ort erlaubt. Das Gastgewerbe spricht von einem falschen Reflex und fordert „Vorfahrt für Gastro-Profis“.
Weiterlesen auf hogapage.de
 

22. Oktober 2020
Kreativ gegen Corona: Nobel-Restaurant lässt Gäste im Gewächshaus essen
Schwierige Zeiten erfordern kreative Ideen: Ein Restaurant in Hamburg hat sich etwas einfallen lassen, um die Gäste auch während des Winters und unter Einhaltung von Corona-Auflagen zu versorgen.
Weiterlesen auf t-online.de
 
22. Oktober 2020
Wie die Gastronomie den Corona-Winter überstehen will
Wirten in Hessen steht eine wegweisende Aufgabe bevor: Trotz Virus-Pandemie den Betrieb in der kalten Jahreszeit am Leben halten. Der Branchenverband blickt sorgenvoll in die Zukunft und arbeitet an passenden Konzepten.
Weiterlesen auf hessenschau.de
 

21. Oktober 2020
Anträge für die Überbrückungshilfe II können ab sofort gestellt werden
Die Überbrückungshilfe II umfasst die Fördermonate September bis Dezember 2020. Anträge für diesen Zeitraum können ab sofort gestellt werden. Die Antragsfrist endet am 31. Dezember 2020.
Hier gelangen Sie zur Antragsstellung
 
21. Oktober 2020
Bundesverfassungsgericht entscheidet über Beherbergungsverbote
Beim Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe ist ein Eilantrag zu Beherbergungsverboten eingegangen. Wie schnell darüber entschieden wird, ist noch unklar.
Weiterlesen auf hogapage.de
 

21. Oktober 2020
Mit Außenzelten und Heizpilzen durch den Winter
Merkel appelliert erneut an Bundesbürger;  Mecklenburg-Vorpommern lockert Einreisebestimmungen Brandenburg hebt ebenfalls Beherbergungsverbot auf
Weiterlesen auf ad-hoc-news.de
 
19. Oktober 2020
Politiker fordern Aussetzung des Heizpilz-Verbots in Corona-Zeiten
Die in einigen Städten und Gemeinden verbotenen Heizpilze für die Gastronomie sollen in der Corona-Krise nun sogar vom Bund gefördert werden.
Weiterlesen auf handelsblatt.com
 

19. Oktober 2020
Förderung durch Bund: Bessere Luft gegen Corona
Der Bund steckt bis zu 500 Millionen Euro in die Verbesserung von Belüftungssystemen. Die Förderrichtlinie, die dem ARD-Hauptstadtstudio vorliegt, tritt morgen in Kraft. Doch nicht für jedes Gebäude gibt es Geld.
Weiterlesen auf tagesschau.de
 
19. Oktober 2020
Italien meldet 10.925 Neuinfektionen
Die Zahl der täglichen Neuinfektionen in Italien erreicht einen neuen Höchststand. Baden-Württemberg ruft die höchste Alarmstufe aus und kündigt weitere Maßnahmen an.
Weiterlesen auf tagesschau.de
 

19. Oktober 2020
Richtig Lüften leicht gemacht
Die BGN hat einen einfachen Lüftungsrechner online gestellt, mit dem jeder ermitteln kann, wie oft er in Corona-Zeiten seine Räume ohne raumlufttechnische Anlagen lüften muss.
Hier zum Lüftungsrechner
 
16. Oktober 2020
Corona macht erfinderisch: Heizungen als Sitzbänke
Das Restaurant „März“ in Berlin Prenzlauer Berg geht ungewöhnliche Wege. Inhaber Mirko Meuche hat mit einem befreundeten Installateur aus alten Heizungen wärmende Bänke für seine Terrasse gebaut, die auch noch umweltfreundlich sein sollen.
Weiterlesen auf tageskarte.de
 

16. Oktober 2020
Im Gewächshaus durch den Winter
Bis zu zwölf Personen finden in dem drei mal 1,80 Meter großen und über zwei Meter hohen Plexiglashaus Platz. Corona macht die Wirte erfinderisch.
Weiterlesen auf wn.de

 
16. Oktober 2020
Söder: „Beherbergungsverbot wird fallen!“
Während es keine bundesweit keine einheitliche Handhabung der Nächtigungsregeln gibt, ist der bayerische Ministerpräsident Markus Söder überzeugt, dass die Beherbergungsverbote in Kürze fallen werden.
Weiterlesen auf hogapage.de
 

16. Oktober 2020
Kommt das Aus für Gesichtsschilder?
Vor allem beim Gastro-Personal sind sie beliebt – die Gesichtsschilder. Doch deren Schutzwirkung ist umstritten und wegen der steigenden Infektionszahlen droht jetzt deren Verbot in Österreich.
Weiterlesen auf hogapage.de
 
16. Oktober 2020
Bis zu 3.000 Euro Soforthilfe
Berliner Gastronomen, die wegen der nächtlichen Sperrstunde zur Eindämmung der Corona-Pandemie in ihrer Existenz bedroht sind, können bis zu 3000 Euro staatliche Soforthilfe als Mietkostenzuschuss erhalten
Weiterlesen auf food-service.de
 

16. Oktober 2020
Welche neuen Corona-Regeln jetzt in Deutschland gelten
Auf der letzten Sonderkonferenz von Bund und Ländern hat man sich auf neue Corona-Maßnahmen geeinigt, die auch das Gastgewerbe, die Veranstaltungsbranche und den Tourismus betreffen. Hier ein kurzer Überblick.
Weiterlesen auf hogapage.de
 
15. Oktober 2020
Berlin will Gastronomie während Sperrstunden unterstützen
Das Land Berlin will Bars, Kneipen und Restaurants finanziell unterstützen, die unter der seit dem Wochenende geltenden Sperrstunde von 23 bis 6 Uhr leiden.
Weiterlesen auf tagesschau.de
 

15. Oktober 2020
Beherbergungsverbot bleibt bis nach den Herbstferien bestehen
Kanzlerin Angela Merkel ruft explizit dazu auf, auf nicht notwendige Reisen zu verzichten. Alle Corona-Hotspots müssen sich zudem an eine Sperrstunde halten.
Weiterlesen auf ahgz.de
 

14. Oktober 2020
Bund: Ergänzende Maskenpflicht und Sperrstunde in der Gastronomie
Der Bund will eine ergänzende Maskenpflicht und eine Sperrstunde in der Gastronomie schon dann einführen, wenn die Zahl der Neuinfektionen 35 pro 100.000 Einwohner in einer Region innerhalb einer Woche überschreitet. 
Weiterlesen auf allgemeine-zeitung.de
 

14. Oktober 2020
Corona Lockdown Niederlande/Holland
Die Corona-Maßnahmen in den Niederlanden werden verschärft: Die Gastronomie wird geschlossen, außerdem wird eine Maskenpflicht eingeführt.
Weiterlesen auf swp.de
 

14. Oktober 2020
Altmaier plant offenbar weitere Hilfen
Medienberichten zufolge bereitet das Bundeswirtschaftsministerium eine Verlängerung der Corona-Überbrückungshilfen vor. Davon sollen vor allem Gastgewerbe und Veranstaltungsbranche profitieren.
Weiterlesen auf tagesschau.de
 

13. Oktober 2020
Neue Veranstaltungsregeln festgelegt
Erneut wurde dieser Tage an den Regeln für Veranstaltungen, Events und Weihnachtsmärkte gefeilt. Da diese in jedem Bundesland anders ausfallen, gibt die Hogapage einen aktualisierten Überblick.
Weiterlesen auf hogapage.de
 

13. Oktober 2020
Bundesregierung zur Corona-Lage: "Die Zeit jetzt ist entscheidend"
Steigende Zahlen, zahlreiche Hotspots, mehr Krankenhausaufenthalte: Die Bundesregierung nennt die Corona-Lage in Deutschland ernst. Die gute Nachricht ist aber, dass man noch gegensteuern könne, so Regierungssprecher Seibert.
Weiterlesen auf tagesschau.de
 

12. Oktober 2020
TÜV Hessen Qualitätssiegel „Sicher gegen Corona“
Zeigen Sie Ihren Kunden und Mitarbeitern mit dem Qualitätssiegel von TÜV Hessen, dass Sie sicher vor Corona geschützt sind und die branchenspezifischen Schutz- und Hygienevorgaben in Ihrem Unternehmen umgesetzt werden.
Weiterlesen auf tuev-hessen.de
 

08. Oktober 2020
ZDF Morgenmagazin: Heizpilze in der Gastronomie
Ingrid Hartges vom DEHOGA-Verband fordert, "das Heizpilzverbot für diesen Winter auszusetzen", dem entgegnet Olaf Bandt vom BUND: "Man darf den Klimaschutz nicht rückgängig machen."8 min
Zum Video
 

08. Oktober 2020
In Frankfurt gilt von Freitag an eine Sperrstunde
Harte Maßnahmen in Frankfurt: Weil die Zahl der Corona-Fälle steigt, verhängt die Stadt vorübergehend eine Sperrstunde und weitere Maßnahmen zur Eindämmung des Virus.
Weiterlesen auf faz.net
 

08. Oktober 2020
Radio FFH: Umfrage bei Gastronomen
Kreative Corona-Konzepte für den Winter
Weiterlesen auf ffh.de